Skip to main content

Straßburg, die Stadt im Elsass an der deutsch-französischen Grenze, ist vielen als Sitz des Europäischen Parlaments bekannt. Doch neben ihrer politischen Bedeutung hat die Stadt noch viel mehr zu bieten. Ihren Charme verdankt sie vor allem der reichen Geschichte, die an jeder Ecke spürbar ist. Dank der beeindruckenden Architektur präsentiert sich Straßburg als äußerst fotogene Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die auffallend schönen Gebäude ziehen die Blicke auf sich und bieten eine schöne Kulisse für Fotoliebhaber. Die malerischen Kanäle von La Petite France und das beeindruckende Straßburger Münster sind nur zwei Beispiele für faszinierende Straßburg Fotospots, die Besucher in ihren Bann ziehen. Fotospots gibt es in Straßburg* fast überall und wir stellen dir sieben Favoriten vor, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Straßburg_Fotospots_Reisen_07

Barrage Vauban

Die Barrage Vauban ist einer der schönsten Straßburg Fotospots, da sie sehr schön gelegen ist und viele weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe warten. Der Staudamm diente früher der Verteidigung gegen Angreifer. In kritischen Situationen konnte ein Teil der Stadt überflutet werden, um die Angreifer in Schach zu halten. 

Neben diesen historischen Fakten ist die Barrage Vauban ein wunderschöner Aussichtspunkt. Von den Terrassen aus bietet sich ein beeindruckender Blick auf die Stadt und vor allem auf die Brücken und Türme, die sich direkt vor der Staumauer befinden. Das Panorama ist ein perfektes Fotomotiv und sollte auf keiner Bucketlist fehlen.

Straßburg_Fotospots_Reisen_10
Straßburg_Fotospots_Reisen_11

Der Orangerie-Park

Der Orangerie-Park, auch Parc de l’Orangerie genannt, ist eine der ältesten Grünanlagen Straßburgs und bietet eine wunderbare Rückzugsmöglichkeit vom hektischen Stadtleben. Der gepflegte Park ist nicht nur eine Oase der Ruhe, sondern auch ein vielseitiger Ort, der besonders für Familien mit Kindern attraktiv ist. Die liebevoll gestaltete Parklandschaft bietet zahlreiche Fotomotive, darunter ein idyllischer See und ein schön gestalteter Pavillon.

Besonders in den Morgenstunden entfaltet der Orangeriepark seine ganze Schönheit, wenn die Besucherzahl noch gering ist und die Natur in ihrer Ruhe erstrahlt. Für Tierliebhaber ist der Park ein besonderes Highlight, denn hier gibt es einen kleinen Tierpark zu erkunden.

Straßburg_Fotospots_Reisen_06

Das Straßburger Münster

Das Straßburger Münster, auch bekannt als Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg, ist zweifellos eines der faszinierendsten architektonischen Meisterwerke Europas und ein herausragendes Wahrzeichen Straßburgs. Die gotische Kathedrale, deren Bau im 12. Jahrhundert begann und erst im 15. Jahrhundert vollendet wurde, beeindruckt nicht nur durch ihre imposante Größe, sondern auch durch ihre kunstvolle Ausstattung.

 

Das macht das Bauwerk nicht nur zu einem tollen Fotomotiv, sondern auch zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt über die ganze Stadt. Ein Aufstieg lohnt sich. Außerdem ist das Gebäude so schön verziert, dass es an vielen Ecken spannende Motive für tolle Nahaufnahmen gibt. 

Besonders sehenswert ist die astronomische Uhr im Inneren der Kathedrale, ein ausgeklügeltes Wunderwerk aus dem 16. Jahrhundert, das nicht nur die Zeit, sondern auch Mondphasen und Sternzeichen anzeigt.

Straßburg_Fotospots_Reisen_14
Straßburg_Fotospots_Reisen_15

Maison des Ponts Couverts

Die Maison des Ponts Couverts befindet sich in unmittelbarer Nähe der Barrage Vauban. Die Brücken und die dazugehörigen Türme waren einst ein integraler Bestandteil der Verteidigungsanlagen der Stadt. Heutzutage ziehen sie eine Vielzahl von Touristen an, die von der historischen Bedeutung und der beeindruckenden Architektur angezogen werden. Die Brücken und ihre umgebende Architektur stellen ein faszinierendes Motiv für Fotografen dar, aber besonders ins Auge fällt ein Haus, das sich direkt zwischen den beiden Flussarmen befindet.

Der Zugang zu diesem Haus ist nur über die Brücke möglich, was seine Lage einzigartig macht. Die Kombination aus der Fachwerkarchitektur und der besonderen Lage macht dieses Haus zu einem herausragenden Fotospot, den man keinesfalls verpassen sollte. Unabhängig von der Jahreszeit ist dieser Spot stets ein Blickfang, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht und die Schönheit der Umgebung unterstreicht.

Straßburg_Fotospots_Reisen_04
Straßburg_Fotospots_Reisen_03

Europäisches Parlament

Für viele ist Straßburg gleichbedeutend mit dem Europäischen Parlament. Obwohl die Stadt noch viel mehr zu bieten hat, sind das Parlament und die Architektur des Gebäudes sehr interessant. Die Glasfassaden bieten ein tolles Fotomotiv und es ist sehr beeindruckend, das Innere des runden Gebäudes zu bewundern. Dadurch erhält das Gebäude eine zusätzliche Dimension. 

Die moderne Architektur ist besonders spannend für abstrakte und minimalistische Aufnahmen und bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Straßburg_Fotospots_Reisen_08
Straßburg_Fotospots_Reisen_09

Lycée des Pontonniers

Das Lycée des Pontonniers mag auf den ersten Blick nur eine Schule sein, beeindruckt aber durch seine außergewöhnliche Architektur, die eher an ein Schloss als an ein gewöhnliches Schulgebäude erinnert. Besonders reizvoll ist dieser Fotospot zur „goldenen Stunde“, wenn das warme Licht der untergehenden Sonne die Fassade des Gebäudes in eine zauberhafte Stimmung taucht.

Ein idealer Standort, um diesen Anblick einzufangen, ist die nahe gelegene Brücke, von der aus nicht nur das markante Schulgebäude, sondern auch ein Teil des Flusses eingefangen werden kann. Die Tatsache, dass das Lycée des Pontonniers direkt am Wasser liegt, verleiht diesem Fotospot eine einzigartige Perspektive und ermöglicht faszinierende Aufnahmen.

Straßburg_Fotospots_Reisen_12

La Petite France

Das Viertel La Petite France ist wohl der charmanteste Teil Straßburgs. Die gut erhaltenen Fachwerkhäuser und die engen Gassen lassen eine längst vergangene Zeit wieder aufleben. An jeder Ecke scheinen sich noch schönere Häuschen zu offenbaren. Vor allem die Tatsache, dass der Fluss durch den Stadtteil fließt, macht die Gegend umso spannender. So gibt es hier unglaublich viele Fotomotive. Besonders schön ist es aber zur blauen Stunde, wenn die Laternen und Lichter schon angehen. Dies ist sicherlich einer der schönsten Straßburg Fotospots, da sich unglaublich viele verschiedene Motive ergeben.

Tipps für die Anreise nach Straßburg

Straßburg ist für eine längere Städtereise sehr zu empfehlen. Um alles in Ruhe zu sehen, sollten sicherlich ca. 3 Tage eingeplant werden, wer sich mehr Zeit nimmt, kann durchaus mehr einplanen, ohne dass es langweilig wird. Denn die Stadt hat unglaublich viele abwechslungsreiche Facetten zu bieten.

Zwar ist sie auch zur Weihnachtszeit sehr schön, aber im Frühling oder Sommer lässt sich die Stadt doch viel besser erkunden. Außerdem lohnt es sich, die Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden, da Straßburg über ein sehr gut ausgebautes Straßenbahnnetz verfügt, mit dem man alle Stadtteile gut erreichen kann. Außerdem gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, ein Fahrrad zu mieten, um die Stadt noch angenehmer erkunden zu können. 

Darüber hinaus lohnt es sich, in einem der zahlreichen Restaurants einzukehren. Ein besonderes Erlebnis ist das direkt am Wasser gelegene Au Pont St. Martin. Das Restaurant mitten in La Petite France ist sehr charmant und bietet klassische elsässische Gerichte. Besonders abends ist das Ambiente sehr eindrucksvoll.

Straßburg Fotospots: Fazit

Straßburg ist eine ausgezeichnete Wahl für einen Reise, insbesondere für ein verlängertes Wochenende. Die Stadt beeindruckt durch ihre historische und kulturelle Vielfalt. Die bewegte Vergangenheit Straßburgs hat die Stadt mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten bereichert, von denen viele einzigartig sind. Aufgrund dessen lohnt es sich, Straßburg mehr als einmal zu besuchen. Vor allem das Viertel La Petite France ist mit seinen historischen Fachwerkhäusern eines der schönsten Straßburg Fotospots. 

Entdecke den neuen Online Shop
Entdecke den neuen Online Shop